ICOM IC-M93D Handfunkgerät mit GPS, DSC Notruf und ATIS

Artikelnummer: icomicm93d

Kategorie: ICOM Handfunkgeräte


379,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung

ICOM IC-M93D Handfunkgerät mit DSC schwimmfähig mit GPS Empfänger

DAS ICOM IC-M 93D verfügt über ein gut ablesbares Punktmatrix Display mit einer Bilddiagonale von 5,8cm.
Die großen Buchstaben und der übersichtliche Kompass lassen sich sehr gut ablesen auch bei direkter Sonneneinstrahlung.
Durch eine neue Tastatur ist das Gerät besonders flach, mit nur 38,5mm Gehäusetiefe ist es das flachste Handfunkgerät in dieser Kategorie (lt. ICOM Stand 9/2016). Es liegt sehr gut in der Hand und läßt sich einfach bedienen.

Nutzer die mit DSC Funkgeräten noch nicht so vertraut sind werden, durch die Kombination von 4 Navigationstasten und 3 Softkeys, schnell lernen das Gerät intuitiv zu bedienen.

Das Gerät verfügt über einen eingebautem CH70 - Empfänger der den DSC Kanal permanent überwacht. Der Notfallknopf befindet sich auf der Rückseite des Gerätes und ist mit einer Klappe geschützt um ein versehentliches aktivieren des Notsignals zu vermeiden.

Der eingebaute GPS Empänger ermittelt den Standort innerhalb von wenigen Sekunden nach dem Einschalten des Gerätes. Die empfangenen Positionsdaten können für DSC Rufe und für die Navigation nach Wegpunten verwendet werden.

- IPX7-wasserdicht (30 Minuten in 1 m Wassertiefe eintauchbar)
- Navigationsfunktion von der aktuellen Position zu einem bestimmten Wegpunkt
- 50 Wegpunkt-Speicher mit alphanumerischen Namen für die Navigation
- Zwei- und Dreikanalwache zur gleichzeitigen Überwachung von Kanal 16 und/oder Anrufkanal
- Vierstufige Akku-Anzeige im Display für die verbleibende Akku-Kapazität
- AquaQuake-Draining-Funktion erzeugt einen vibrierenden Ton und entfernt so Wasser aus dem Lautsprechergrill
- Wenn das optionale Lautsprechermikrofon HM-165 am IC-M93D EURO angeschlossen ist, treibt sowohl das HM-165 als auch
   das Handfunkgerät an der Wasseroberfläche (nicht bei optionalem HM-228)
- Binnenschiffahrtsfunk (ATIS) möglich / Bitte beachten Sie die geltenden Richtlinien für die Nutzung von Handfunkgeräten im Bereich des Binnenschifffahrtsfunks.

Aktiver Noise-Canceller
Die eingebaute Noise-Cancelling-Elektronik eliminiert digital die Hintergrundgeräusche des Sendesignals sowie beim Empfang um 90%. Sie gewährleistet so eine klare Verständigung selbst unter rauen maritimen Bedingungen.

"Float'n Flash" und MOB-Auto-Set-Funktion
Wenn das IC-M93D EURO ins Wasser fällt, treibt es an der Wasseroberfläche und eine eingebaute LED beginnt automatisch zu blinken (Float'n Flash), sogar wenn das Gerät zu diesem Zeitpunkt ausgeschaltet ist. Darüber hinaus sorgt die MOB-Auto-Set-Funktion dafür, dass die Notfall-Art des DISTRESS automatisch auf "Man Overboard" gesetzt wird. Dies ermöglicht dem Nutzer, durch Drücken der DISTRESS-Taste, einen sofortigen Notrufalarm in dieser Kategorie, wodurch die empfangende Stelle sogleich über diesen Umstand informiert wird. Position und Zeit der im Wasser befindlichen Person (des Gerätes) werden entsprechend übertragen. * Wenn die GNSS-Positionsdaten beim Drücken der DISTRESS-Taste noch nicht fixiert waren, wird automatisch ein weiterer Notrufalarm gesendet, sobald die Positionsdaten empfangen wurden.

Lieferumfang:
ICM-93D Handfunkgerät DSC Klasse D mit Netzadapter 230V BC-123SE, Schnellladeschale BC-220, Akku-Pack BP-285, Gürtelclip MB-133, Antenne FA-SC59V, Handschlaufe und mehrsprachigem Handbuch

Das Gerät benötigt eine MMSI Kennung um am DSC teilzunehmen. Die MMSI Kennung wird bei der Bundesnetzagentur beantragt.
Die MMSI und ATIS (Binnenfunk) Nummer können Sie selbst eingeben.

Weitere Informationen im deutschen Handbuch (pdf)

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags