Procom TWA 1 100 kHz - 30 MHz Breitbandtransformator für Langdrahtempfangsantennen

Artikelnummer: proc110000113

Kategorie: Procom Breitbandantennen


259,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 5 - 7 Werktage

Stk


Procom TWA 1  

-  Frequenzbereich: 100 kHz - 30 MHz
- Gemeinsam mit einer Langdraht-Empfangsantenne bietet dieser passive Anpasstransformator ein äusserst effektives,
breitbandiges 50 Ohm Empfangsantennensys. für den gesamten Lang- Mittel und Grenz/Kurzwellenbereich (LF, MF u. HF).
- Die untenstehende Zeichnung zeigt eine typische Installation. Die Langdrahtantenne ist zwischen zwei hohen Montagepunkten,
beidseitig isoliert montiert. Der TWA 1 ist in unmittelbarer Nähe eines der beiden Montagepunkte montiert, und
der Antennenanschluss des TWA 1 ist mit der Langdrahtantenne verbunden.
- Der TWA 1 kann an vertikale oder horizontale Mastrohre mit 30-54 mm Außendurchmesser montiert werden und arbeitet
mit Drahtantennen mit einer Länge zwischen 5 und 10 Metern.
- Der frequenzausgleichende Übertrager wandelt die durch die Breitbandigkeit unterschiedliche Antennenimpedanz
konstant auf 50 Ohm. Dadurch ist es möglich, längenunabhängig, abgeschirmtes Standard RG 58 C/U oder RG 213/U als
herabführendes Anschlusskabel zum 50 Ohm Empfänger zu verwenden. 
- Für bestmögliche Leistungsfähigkeit des Antennensystems muss der separate Erdanschluss des Übertragers mit dem
Mastrohr verbunden sein, welches wiederum Verbindung mit dem Erdpotential des Schiffes haben muss. 
  - Dieses Erdungsverfahren sichert eine niederohmige Verbindung gegen Masse für HF-Signale und schützt vor
Einkopplung von Rauschen durch die Schiffsinstallation. Diese Signale entstehen auf der Außenseite des Koaxialkabels
und koppeln sich auf die Frequenz der Drahtantenne. Ebenso ist der Erdanschluss AC-gekoppelt, um einen effektiven
Schutz vor elektrolytischer Korrosion zu gewährleisten.
- Der Übertrager und der 50 Ohm Empfänger werden gegen HF-Großsignale und heftige Luftentladungen (ca. 1 kV) mit einer
gasgefüllten Funkenstrecke (90 V) und einem widerstandsfähigen Netzwerk geschützt.
- Die Übertragereinheit und deren Schaltkreise sind in einem wasserdichten, UV-beständigen Polycarbonatgehäuse
eingebaut. Zusätzlich sind alle Schaltkreise in Kunststoff vergossen. Die Montageplatte und Befestigungsteile bestehen
aus rostfreiem Edelstahl.
Weitere Informationen zu der Procom TWA 1 Antenne finden Sie im deutschen Handbuch.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: